Download Distance Leadership: Modellentwicklung, empirische by Timm Eichenberg PDF

By Timm Eichenberg

Führungsbeziehungen, die über die physischen Grenzen der einzelnen Unternehmensstandorte hinausgehen, nehmen immer weiter zu. Führung auf Distanz liegt einerseits vor, wenn Führungsbeziehungen innerhalb eines Landes zwischen zwei räumlich entfernten Unternehmensstandorten existieren, anderseits kann sie auch zwischen zwei Unternehmenseinheiten länderübergreifend stattfinden.

Timm Eichenberg analysiert, wie sich räumliche, kulturelle und beziehungsorientierte Distanzen auf interaktionelle und strukturelle Elemente der Personalführung sowie auf den Führungserfolg auswirken und wie Distance management zielführend gestaltet werden kann. Auf der foundation bestehender theoretischer Ansätze der Führungsforschung entwickelt er ein Modell zu Distance management und überprüft es in einer empirischen Untersuchung anhand von Regressions- und Strukturgleichungsanalysen. Als wesentliche Einflussfaktoren erweisen sich primär die beziehungsorientierte Distanz sowie sekundär die kulturelle und die räumliche Distanz. Abschließend gibt der Autor Gestaltungsempfehlungen für die Führung von Mitarbeitern auf Distanz.

Show description

Read or Download Distance Leadership: Modellentwicklung, empirische Überprüfung und Gestaltungsempfehlungen PDF

Similar german_14 books

Kompendium der Statik der Baukonstruktionen: Zweiter Band Die statisch unbestimmten Systeme

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Diagnostik im Coaching: Grundlagen, Analyseebenen, Praxisbeispiele

Der Erfolg von training – additionally der berufsbezogenen Einzelberatung von Führungskräften, Verantwortungsträgern und Selbständigen – hängt nicht nur vom Einsatz geeigneter Coaching-Tools, der Beratungskompetenz des Coaches and so on. ab. – Für ein erfolgreiches training ist es mindestens ebenso wichtig, zu Beginn des Prozesses die Ausgangssituation und Ziele des Klienten, seines groups sowie der gesamten company „sauber“ zu erfassen.

Outbound-Praxis: Aktives Verkaufen am Telefon erfolgreich planen und umsetzen

Dieses Praxisbuch präsentiert das komplette Outbound-Wissen aus einer Hand. Fragen der Auswahl und Qualifizierung von Outbound-Agenten und des Mitarbeitermanagements werden ebenso behandelt wie die verkaufsorientierte Gesprächsführung im Outbound. In der three. Auflage finden Sie die Kommentierung der aktuellen Rechtsprechung zum Thema Outbound-Telefonie.

Leasingverträge in der kapitalmarktorientierten Rechnungslegung

Die in den letzten Jahren zunehmende Kritik an den geltenden Bilanzierungsregelungen für Leasingverträge im Allgemeinen und an IAS 17 im Besonderen hat das IASB Ende 2005 dazu veranlasst, eine umfassende Neuregelung der Leasingbilanzierung anzukündigen. Elmar Sabel präsentiert einen neuen Ansatz zur Leasingbilanzierung in der kapitalmarktorientierten Rechnungslegung.

Extra info for Distance Leadership: Modellentwicklung, empirische Überprüfung und Gestaltungsempfehlungen

Sample text

46-47 sowie Grunwald (2001), S. 38. 6 chungsans¨atze, auch zu verwandten Bereichen wie Telemanagement“ oder F¨ uhrung ” ” virtueller Teams“, nicht hinreichend geeignet sind, um das Ph¨anomen Distance Lead” ership“ weiter zu erkl¨aren. 23 Die Literatur zu Auslandsentsendungen bildet zugleich h¨aufig den Rahmen f¨ ur die Diskussion uhrung, d. h. intervon Auswirkungen der unterschiedlichen L¨anderkulturen24 auf F¨ kulturelle F¨ uhrung von Mitarbeitern bzw. interkulturelle Kompetenz von F¨ uhrungskr¨aften.

Zeitraum Kulturelle Thematik Forschungsrichtung Ausrichtung bis 1960 Weitgehende Ignoranz kultureller Thematik - - ab 1960 Ann¨aherung an kulturelle Thematik cross-national“ ” Prim¨ar empirisch und dabei quantitative Ausrichtung ab 1970 Landeskulturelle Thematik cross-cultural“ ” Prim¨ar empirisch und dabei quantitative Ausrichtung ab 1980 Unternehmungskulturelle Thematik Unternehmungskulturforschung Eher konzeptionell als empirisch ab 1990 Beginn der Integration landes- und unternehmungskultureller Thematik Partiell-integrative Kulturforschung Eher konzeptionell als empirisch ab 1995 Integration diverser kultureller Problemfelder Integrative Kulturforschung Konzeptionell sowie empirisch mit eher qualitativer Ausrichtung Abb.

35, dominiert in der sozialwissenschaftlichen Theoriebildung das funktionalistische Paradigma. Vgl. Gioia/Pitre (1990), S. 596 sowie Lew/Grimes (1999), S. 673-676. Vgl. Lamnek (2005), S. 272, wobei der dort verwendete Begriff ¨atiologisch“ die Ursachenforschung ” aufgreift und damit das Ziel des funktionalistischen Paradigmas repr¨asentiert. Vgl. Gioia/Pitre (1990), S. 590. 11 Kapitel 3 greift die erste Forschungsfrage auf, indem ein Modell zu Distance Leader” ship“ entwickelt wird. Auf Basis eines dyadischen Bezugsrahmens wird zun¨achst der Distanzbegriff in r¨aumliche, kulturelle und beziehungsorientierte Distanzdimensionen aufgef¨achert.

Download PDF sample

Rated 4.83 of 5 – based on 49 votes