Download Die Religion der Römer: Eine Einführung by Jörg Rüpke PDF

By Jörg Rüpke

Show description

Read Online or Download Die Religion der Römer: Eine Einführung PDF

Best religion books

Human Rights, Virtue and the Common Good: Untimely Meditations on Religion and Politics (Collected Essays, Volume 3)

Writer be aware: Brian Benestad (Editor)
------------------

Volume 3 of Ernest Fortin: accrued Essays discusses the present country of Christianity—especially twentieth-century Catholic Christianity—and the issues with which it has needed to strive against in the course of quick medical growth, profound social switch, and growing to be ethical anarchy.

In this quantity, Fortin discusses such issues as Christianity and the liberal democratic ethos; Christianity, technology, and the humanities; Ancients and Moderns; papal social idea; advantage and liberalism; pagan and Christian advantage; and the yankee Catholic church and politics.

The End of Faith: Religion, Terror, and the Future of Reason

In any case of religion, Sam Harris supplies a startling research of the conflict among cause and faith within the smooth international. He bargains a brilliant, historic travel of our willingness to droop cause in want of spiritual beliefs—even while those ideals encourage the worst human atrocities. whereas caution opposed to the encroachment of prepared faith into international politics, Harris attracts on insights from neuroscience, philosophy, and japanese mysticism to carry a decision for a very sleek origin for ethics and spirituality that's either secular and humanistic.

Hafiz and the Religion of Love in Classical Persian Poetry (International Library of Iranian Studies, Volume 25)

The romantic lyricism of the nice Persian poet Hafiz (1315-1390) remains to be in demand world wide. fresh exploration of that lyricism through Iranian students has printed that, as well as his masterful use of poetic units, Hafiz's verse is deeply steeped within the philosophy and symbolism of Persian love mysticism.

Additional info for Die Religion der Römer: Eine Einführung

Sample text

Bei dieser Gelegenheit wird auch die lex templi, die Regelung der kultischen Benutzung, die den Kultkalender (feriale) des Tempels einschließen kann, formuliert. Die auf Konsens zielende breite Machtlagerung zeigt sich in der Beteiligung verschiedener Personengruppen. Für die Definition des sakralen Raumes (lateinisch templum), auf dem der eigentliche Tem- Religion der Führungsschicht 35 pelbau (lateinisch aedes) errichtet wird, werden Auguren benötigt, die eine Befreiung von etwaigen anderweitigen religiösen Ansprüchen und eine sakralrechtlich eindeutige Definition des Raumes vornehmen.

Nur in ganz wenigen, stark ritualisierten Formen war es der Bevölkerung, oder besser gesagt, der Versammlung männlicher Vollbürger möglich, Einfluß auf die <öffentliche Meinung> zu nehmen. Das waren bis in die frühe Kaiserzeit hinein etwa Wahlakte. Seit der späten Republik und bis nach Byzanz waren es auch Theateraufführungen, in denen das Volk oder große Gruppen in diesem Volk 32 I Religion in der Antike bestimmte Magistrate, die eintraten und sich auf ihre Ehrenplätze begaben, mit Beifall oder mit Pfiffen empfingen oder aufgeführte Texte als politische Anspielungen interpretierten und lautstark kommentierten.

Der Adoptierte hat nichts mehr mit den sacra familiaria seiner alten Familie zu tun, sondern kümmert sich nur noch um die Kulte seiner neuen Familie. So kann es zu dem Fall kommen, daß, wenn der letzte Sohn einer Familie auch noch wird, dieser Familienkult mit dem Tod des Vaters, des Familienoberhauptes, zum Erliegen käme. Das sollte vermieden werden. Deswegen liefen die Adoptionen über einen vom Pontifex Maximus, einem Priester, der gerade im rechtlichen Bereich hohe Kompetenzen besaß, präsidierten alten Versammlungstyp (die comitia curiata) und mußten dort genehmigt werden.

Download PDF sample

Rated 4.53 of 5 – based on 14 votes