Download Die politischen Systeme der baltischen Staaten: Eine by Michèle Knodt, Sigita Urdze PDF

By Michèle Knodt, Sigita Urdze

​Mit diesem Band wird zum ersten Mal eine Einführung vorgelegt, die alle drei baltischen Staaten – Estland, Lettland und Litauen – systematisch vergleichend analysiert. Meist werden die drei Staaten vor allem von westlichen Beobachtern in einem Atemzug genannt. Während dies auf den ersten Blick gerechtfertigt sein magazine, offenbart eine nähere Betrachtung neben Ähnlichkeiten auch gravierende Unterschiede zwischen den Staaten. Die Beiträge der baltischen und nicht-baltischen Experten, die in ihren thematischen Kapiteln immer alle drei baltischen Staaten vergleichend in den Blick nehmen, arbeiten gerade diese Gemeinsamkeiten und Divergenzen deutlich heraus. Somit eignet sich der Band sowohl für einen ersten Überblick als auch für den am aspect interessierten Leser. Dabei werden neben traditionellen Bereichen wie der Geschichte der baltischen Staaten und ihrer Transformation und Konstitution seit den 1990er Jahren auch sehr aktuelle und spezielle Bereiche der politischen Systeme der baltischen Staaten behandelt – so etwa die Auswirkungen der Finanzkrise und die Korruption in den drei Staaten.​

Show description

Read Online or Download Die politischen Systeme der baltischen Staaten: Eine Einführung PDF

Best german_14 books

Kompendium der Statik der Baukonstruktionen: Zweiter Band Die statisch unbestimmten Systeme

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Diagnostik im Coaching: Grundlagen, Analyseebenen, Praxisbeispiele

Der Erfolg von training – additionally der berufsbezogenen Einzelberatung von Führungskräften, Verantwortungsträgern und Selbständigen – hängt nicht nur vom Einsatz geeigneter Coaching-Tools, der Beratungskompetenz des Coaches and so on. ab. – Für ein erfolgreiches training ist es mindestens ebenso wichtig, zu Beginn des Prozesses die Ausgangssituation und Ziele des Klienten, seines groups sowie der gesamten company „sauber“ zu erfassen.

Outbound-Praxis: Aktives Verkaufen am Telefon erfolgreich planen und umsetzen

Dieses Praxisbuch präsentiert das komplette Outbound-Wissen aus einer Hand. Fragen der Auswahl und Qualifizierung von Outbound-Agenten und des Mitarbeitermanagements werden ebenso behandelt wie die verkaufsorientierte Gesprächsführung im Outbound. In der three. Auflage finden Sie die Kommentierung der aktuellen Rechtsprechung zum Thema Outbound-Telefonie.

Leasingverträge in der kapitalmarktorientierten Rechnungslegung

Die in den letzten Jahren zunehmende Kritik an den geltenden Bilanzierungsregelungen für Leasingverträge im Allgemeinen und an IAS 17 im Besonderen hat das IASB Ende 2005 dazu veranlasst, eine umfassende Neuregelung der Leasingbilanzierung anzukündigen. Elmar Sabel präsentiert einen neuen Ansatz zur Leasingbilanzierung in der kapitalmarktorientierten Rechnungslegung.

Extra resources for Die politischen Systeme der baltischen Staaten: Eine Einführung

Example text

Die Präsidialdiktaturen in Ostmitteleuropa – „Gelenkte Demokratie“. : Autoritäre Regime in Ostmittel- und Südosteuropa 1919 – 1944, 3 – 17. Paderborn: Schöningh. Pajur, Ago. 2001. Die „Legitimierung“ der Diktatur des Präsidenten Päts und die öffentliche Meinung in Estland. In Autoritäre Regime in Ostmittel- und Südosteuropa 1919 – 1944, Hrsg. Erwin Oberländer, 163 – 213. Paderborn: F. Schöningh. Rauch, Georg von. 1990. Geschichte der baltischen Staaten. München: Deutscher Taschenbuch Verlag. Schneider, Gertrude.

Zu einer gewissen Feudalisierung des gebildeten Bürgertums. Die Hochschule förderte die kulturelle Eigenständigkeit des baltischen Deutschtums, diente als Integrationsort für die Est-, Liv- und Kurländer und öffnete ihre Tore auch für diejenigen aus der estnischen und lettischen Bevölkerung, die sich dem Deutschtum assimilieren wollten. Julius Eckardt bezeichnete sie als „Herz des Landes“, als Vorschule für den Dienst in den autonomen Verwaltungskörperschaften, in denen sich das deutschbaltische politische Bewusstsein herausbildete und Generationen deutschbaltischer Akademiker prägte.

Thomson 1973; Rexheuser 1991; Kühnel 1991; Angermann 1990. Zu Einzelaspekten findet sich eine inzwischen unüberschaubare Reihe wichtiger Werke; verwiesen sei hier vor allem auf die jährlich in der Zeitschrift für Ostforschung (bzw. ab 1994: Zeitschrift für Ostmitteleuropa-Forschung) erscheinende Baltische Bibliographie, bearb. v. Hellmuth Weiss bzw. Paul Kaegbein, die seit 1994 in Buchform vom Herder-Institut Marburg in den „Bibliographien zur Geschichte und Landeskunde Ostmitteleuropas“ herausgegeben wird; als letztes liegt der Band für das Jahr 2000 vor.

Download PDF sample

Rated 4.35 of 5 – based on 17 votes