Download Die Lennox - Falle. Roman by Robert Ludlum PDF

By Robert Ludlum

Eine teuflische Intrige erschüttert die Welt

CIA-Spitzenagent Harry Lennox ermittelt unter strengster Geheimhaltung gegen eine gefährliche Bruderschaft, die das demokratische approach der westlichen Staaten aus den Angeln zu heben droht.

Show description

Read Online or Download Die Lennox - Falle. Roman PDF

Best spies & politics books

Red Gold

Autumn 1941: In a shabby inn off where Clichy, the process the struggle is ready to alter. German tanks are rolling towards Moscow. Stalin has issued a decree: All partisan operatives are to strike in the back of enemy lines—from Kiev to Brittany. Set within the again streets of Paris and deep in occupied France, crimson Gold strikes with quiet risk as predators from the darkish fringe of war—arms buyers, legal professionals, spies, and assassins—emerge from the shadows of the Parisian underworld.

Studio Sex: An Annika Bengtzon Thriller

The invention of a woman's physique in a cemetery leads neophyte reporter Annika Bengtzon deep into the research of the rape and homicide case, which turns out to arrive into the halls of strength in Sweden.

Cypress Grove

As he has proven so usually in earlier novels, James Sallis is one in every of our nice stylists and storytellers, whose deep curiosity in human nature is expressed within the robust tales of fellows too frequently at odds with themselves in addition to the realm round them. His new novel, Cypress Grove, keeps in that hugely praised culture.

Extra info for Die Lennox - Falle. Roman

Sample text

Und deshalb habe ich während meines Aufenthalts in Washington den ehemaligen Botschafter - den der vorangegangenen Regierung - aufgesucht und ihn gefragt. « fragte Bressard in unmißverständlich kritischem Ton. �Es war seine Frau -« �Ah«, machte der Mann vom Quai d’Orsay. »Dann sollte man zuhören. Eigentlich hätte sie der ambassadeur sein sollen. Sie war wesentlich intelligenter als er und besser informiert. « �Ja, ich habe mit ihr gesprochen. Sie ist auch eine große Theaterliebhaberin. « �Das sind keineswegs die besten Plätze«, sagte der Schauspieler leise.

Es war der Transponder, den Harry Lennox am Rand der Bergstraße zwischen Felsbrocken geschoben hatte. Die Jagd war zu Ende. Harrys Hand fuhr schnell an sein rechtes Ohr. « schrie von Schnabe, aber der Pilot hatte Lennox’ Arm schon gepackt und ihn ihm im Polizeigriff auf den Rücken gebogen. »Für Sie wird es kein Zyankali geben, Mr. Harry Lennox aus Stockbridge, Massachussetts. « 1 Die Morgensonne blendete, so daß der alte Mann beim Kriechen durch das Gebüsch mehrere Male blinzeln mußte, und sich immer wieder etwas zittrig mit dem rechten Handrücken über die Augen fuhr.

Niemand schien auf den Akt des Wahnsinns vorbereitet, der kurz bevorstand. Aus den hinteren Reihen des Theaters taumelte ein alter Mann in zerfetzter, schäbiger Kleidung den Mittelgang herunter und schrie so laut seine heisere Stimme das erlaubte. Plötzlich hatte er ein Gewehr in der Hand, und von den Wänden des Theaters hallten Entsetzensschreie wider. Villier bewegte sich schnell, schob die paar Schauspieler und Bühnentechniker beiseite, die neben ihm an die Rampe getreten waren. « donnerte er und trat so dem abgerissenen alten Mann entgegen, der sich der Bühne näherte.

Download PDF sample

Rated 4.27 of 5 – based on 16 votes