Download Die immateriellen Wirtschaftsgüter und ihre Behandlung in by Eberhard Kossack PDF

By Eberhard Kossack

DasProblem der immateriellen Wirtschaftsguter hat die Volkswirtschaftslehre seit J.B.Say bis etwa Anfang dieses Jahrhunderts beschaftigt. guy kann nicht sagen, dass uber das challenge Einigkeit erzielt worden ware oder dass es in einem bestimmten Sinne gelost worden ware, aber es hat im Laufe der Zeit an Interesse verloren. Ober die Frage, was once ein "Gut" ist, haben sich in der Volkswirtschaftsl hre bestimmte Grunderkenntnisse, die in den folgenden Formulierungen Aus druck finden, herausgebildet: "Alles, was once geeignet ist, dem Menschen ein Bedurfnis zu befriedigen, heisst 1 er ein intestine. " ) "Als intestine wird .... alles aufzufassen sein, used to be geeignet ist, die Erreichung von Zwecken zu fordern .... "ll) eight Die Gutseigenschaft ist demnach eine okonomische Qualifikation). Wenn nun die Ansichten daruber, ob und welche immateriellen Dinge als Guter an zusehen sind, auseinandergehen, so liegt das daran, dass an das Ding, das die okonomische Qualifikation als Wirtschaftsgut haben soll, auch noch ausser wirtschaftliche, beispielsweise technische oder juristische Anforderungen ge stellt werden'). Der Betriebswirtschaftslehre ist der Vorwurf nicht zu ersparen, dass sie den immateriellen Wirtschaftsgutern bisher nicht die Beachtung geschenkt hat, five die ihnen entsprechend ihrer Bedeutung eigentlich zukame). Die Erkennt nisse der Volkswirtschaftslehre auf diesem Gebiet sind leider nicht zum Aus gangspunkt entsprechender betriebswirtschaftlicher Untersuchungen gewor den6). Ansatzpunkt fur die betriebswirtschaftliehen Untersuchungen und da mit Ausgangspunkt fur die theoretischen Betrachtungen struggle vielmehr das bilanzielle Phanomen des immateriellen Geschaftswertes (Firmenwert, stable will, Kapitalisierungsmehrwert o. a.). Eine derartige Betrachtungsweise musste am Wesentlichen vorube

Show description

Read Online or Download Die immateriellen Wirtschaftsgüter und ihre Behandlung in der Bilanz PDF

Best german_14 books

Kompendium der Statik der Baukonstruktionen: Zweiter Band Die statisch unbestimmten Systeme

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Diagnostik im Coaching: Grundlagen, Analyseebenen, Praxisbeispiele

Der Erfolg von training – additionally der berufsbezogenen Einzelberatung von Führungskräften, Verantwortungsträgern und Selbständigen – hängt nicht nur vom Einsatz geeigneter Coaching-Tools, der Beratungskompetenz des Coaches and so forth. ab. – Für ein erfolgreiches training ist es mindestens ebenso wichtig, zu Beginn des Prozesses die Ausgangssituation und Ziele des Klienten, seines groups sowie der gesamten corporation „sauber“ zu erfassen.

Outbound-Praxis: Aktives Verkaufen am Telefon erfolgreich planen und umsetzen

Dieses Praxisbuch präsentiert das komplette Outbound-Wissen aus einer Hand. Fragen der Auswahl und Qualifizierung von Outbound-Agenten und des Mitarbeitermanagements werden ebenso behandelt wie die verkaufsorientierte Gesprächsführung im Outbound. In der three. Auflage finden Sie die Kommentierung der aktuellen Rechtsprechung zum Thema Outbound-Telefonie.

Leasingverträge in der kapitalmarktorientierten Rechnungslegung

Die in den letzten Jahren zunehmende Kritik an den geltenden Bilanzierungsregelungen für Leasingverträge im Allgemeinen und an IAS 17 im Besonderen hat das IASB Ende 2005 dazu veranlasst, eine umfassende Neuregelung der Leasingbilanzierung anzukündigen. Elmar Sabel präsentiert einen neuen Ansatz zur Leasingbilanzierung in der kapitalmarktorientierten Rechnungslegung.

Additional resources for Die immateriellen Wirtschaftsgüter und ihre Behandlung in der Bilanz

Sample text

O. Bd. II 5. 102. 59) 29 käuferin hat also auf diesem Sektor keinen Verlust zur Folge gehabt, wie man es doch eigentlich hätte erwarten sollen. Die akquisitorischen Fähigkeiten des Mädchens sind offenbar - losgelöst von ihr - Bestandteile des akquisitorischen Potentials des Tabakwarengeschäftes geworden. In diesen Beispielen, die stellvertretend für die in der Literatur so genannten "personalgebundenen immateriellen Werte" stehen, sind bestimmte Eigenschaften der arbeitenden Menschen ökonomisch relevant so eingesetzt, daß sie das ökonomische Kräftepotential des Betriebes vermehrt haben.

Es sei in diesem 27 Zusammenhang an das Problem der ungeplanten Erweiterung des betriebswirtschaftlichen Apparates erinnert, das auf Seite 9 der vorliegenden Arbeit dargestellt worden ist. In dem Komplexcharakter der menschlichen Arbeit und der Vielschichtigkeit der Arbeitsaufgaben liegt es begründet, daß man einen großen Teil der immateriellen Wirtschaftsgüter (die konkretisierte Arbeitsleistungen darstellen) nicht quantifizieren kann und demgemäß auch nicht die Höhe der monetären Investitionen ermitteln kann, die für sie vorgenommen wurden - nicht einmal dann, wenn das einzelne immaterielle Wirtschafts gut dem betriebswirtschaftliehen Apparat geplant eingegliedert wurde.

Praktisch bedeutsam wird diese Frage im Zusammenhang mit dem Geschäftswert, der als Funktion des Ertrages im Konjunkturverlauf den größten Schwankungen ausgesetzt sein kann. ·wir wollen wissen, ob sich das betriebliche Kräftepotential ,als Ausdruck des Bestandes an Wirtschaftsgütern vermehrt hat, wenn sich ein unter Berücksichtigung des Ertrages errechneter Geschäftswert infolge einer günstigen konjunkturellen Lage erhöht hat. Zur Beantwortung dieser Frage gehen wir wieder davon aus, daß immaterielle Wirtschaftsgüter Kräfte entwickeln, die die Schwierigkeiten und Hindernisse, die sich der Erfüllung des Betriebszwecks entgegenstellen, beseitigen oder vermindern sollen.

Download PDF sample

Rated 4.85 of 5 – based on 37 votes