Download Didaktik der Organischen Chemie nach dem PIN-Konzept: Vom by Günther Harsch, Rebekka Heimann PDF

By Günther Harsch, Rebekka Heimann

Das Buch beschreibt einen didaktischen Zugang zur Einführung der Organischen Chemie. Dabei greift es auf das Konzept einer phänomenologisch-integrativen Wissensverarbeitung (PIN) zurück, das die Gemeinsamkeiten von Substanzen im Verhalten (Ordnen der Phänomene) herausstellt, um daraus strukturelle Gemeinsamkeiten (vernetztes Denken) zu erarbeiten. Chemielehrerinnen und -lehrer können anhand dieses Buches für die Sekundarstufe II und bei einer frühzeitigen Einführung der Organischen Chemie auch für die Sekundarstufe I neue Wege erarbeiten, die Schülerinnen und Schüler an der faszinierenden Genese von Erkenntnissen teilhaben zu lassen. Selbstverständlich können auch zunächst nur Mosaikbausteine des Konzeptes in den bestehenden Unterrichtsplan eingebaut werden, die dann bei Erfolg erweiterbar sind. Die Lehramtsstudierenden erarbeiten sich mit dem Buch die schulpraktischen Grundlagen der Organischen Chemie

Show description

Read Online or Download Didaktik der Organischen Chemie nach dem PIN-Konzept: Vom Ordnen der Phänomene zum vernetzten Denken PDF

Similar german_12 books

Ärztliche Maßnahmen aus psychologischer Sicht — Beiträge zur medizinischen Psychologie

Wenn ärztliche Maßnahmen aus psychologischer Sicht betrachtet werden, dann könnte der es sollten Verhaltensweisen einer Berufsgruppe mit dem Instrumen­ Verdacht aufkommen, tarium einer anderen Berufsgruppe gleichsam seziert und die Ergebnisse einer interessier­ ten Öffentlichkeit preisgegeben werden.

Der Heidelberger Karl-Theodor-Globus von 1751 bis 2000: Vergangenes mit gegenwärtigen Methoden für die Zukunft bewahren

Ein gelungenes Beispiel für eine lebendige Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Disziplinen wird mit der Restauration dieses wichtigen Kulturguts veranschaulicht: Das Heidelberger Exemplar eines Vaugondy Globus von 1751 hat eine wechselvolle Geschichte und wurde in jüngster Zeit mit hochmodernen Methoden aufwendig restauriert.

Additional info for Didaktik der Organischen Chemie nach dem PIN-Konzept: Vom Ordnen der Phänomene zum vernetzten Denken

Sample text

Dies gilt vor allem fiir die Integration der Strukturformeln. 4 Das Kriterium der Beschrankung Was besagt dieses Kriterium? Begriffe sollten exemplarisch, also an einem Musterbeispiel, erarbeitet werden. 1m AnschluB daran muG allerdings eine Anwendung auf weitere Beispiele erfolgen, urn funktionaler Gebundenheit entgegenzuwirken. Sowohl bei der Erarbeitung von Begriffen als auch von Arbeitsweisen, Denkmustern und Denkstrategien sollte auBerdem darauf geachtet werden, daB unnotige Informationsquellen und unnotige Neuigkeiten ausgeschaltet werden.

Ebenso wie die Nachweisreaktionen werden auch die spektroskopischen Methoden nicht nur punktuell, sondern im ganzen PIN-Konzept durchgehend verwendet. 2 Beriicksichtigung von Falsifizierungsexperimenten Urn die Bedeutung des empirischen Vorgehens zu verdeutlichen, ktinnen und sollen auch solche Experimente eingesetzt werden, deren Ergebnisse plausiblen Hypothesen widersprechen. Hierzu ein Beispiel: Bei der Behandlung der Alkohole wurde die Regel gefunden und begriindet, daB bei ansonsten gleichen strukturellen Gegebenheiten die Ltislichkeit in Wasser mit zunehmender Kohlenstoffatornzahl im Molekiil sinkt.

Ein Hinger andauerndes, schulnahes Projekt, das diese Zielsetzung verfolgte, war das CASE-Projekt in GroBbritannien (Cognitive Acceleration through Science Education). Uber zwei Jahre lang wurde 11-12-jahrigen Schiilern aIle zwei Wochen eine 60-80 Minuten lange Interventionsstunde erteilt, in der formal-operationale Denkschemata, die in Aufgaben mit naturwissenschaftlichem Kontext eingebettet waren, im Vordergrund standen: "Control of variables, and exclusion of irrelevant variables; ratio and proportionality; compensation and equilibrium; probability and correlation; the use of abstract models to explain and predict" (ADEY, SHAYER u.

Download PDF sample

Rated 4.83 of 5 – based on 4 votes