Download Deckungsbeitragsrechnung für Ingenieure by Ekbert Hering PDF

By Ekbert Hering

​Deckungsbeiträge dienen dazu, die Fixkosten eines Unternehmens bzw. der Unternehmensbereiche zu decken. Dazu müssen die fixen und die variablen Kosten bekannt sein. Der Deckungsbeitrag DB errechnet sich aus: DB = Netto-Umsatz – variable Kosten. Diese Kenngröße kann aus der Kostenrechnung leicht ermittelt werden, da Netto-Umsatz und variable Kosten in der Regel bekannt sind. Mit einer mehrstufigen Deckungsbeitragsrechnung können verschiedene Preisuntergrenzen definiert werden. Mit Deckungsbeiträgen können auch Marktpreise kalkuliert und eine Break-Even-Analyse durchgeführt werden (Bestimmung des Break-Even-Umsatzes: Umsatz, bei der gerade kein Gewinn oder Verlust auftritt oder der Break-Even-Stückzahl: Mindeststückzahl bei Gewinn = 0). Ausführliche Beispiele und Grafiken veranschaulichen die Zusammenhänge.

Show description

Read Online or Download Deckungsbeitragsrechnung für Ingenieure PDF

Best german_15 books

Geotechnik für Ingenieure: Ein Überblick

Die geotechnischen Aufgaben betreffen Baugrunduntersuchungen und rechnerische Nachweise. Die Norm unterscheidet drei Kategorien. Für jede Bauaufgabe müssen Schichtgrenzen, Einschlüsse und Kennwerte von Boden und Fels sowie die Grundwasserverhältnisse bekannt sein. Je nach Kategorie unterscheiden sich paintings und Umfang der erforderlichen geotechnischen Untersuchungen.

Karriere am Campus: Traumjobs an Uni und FH

Laut Statistik träumt jeder fünfte scholar in Deutschland von einer Hochschulkarriere - doch das Informationsangebot zum Thema ist bisher lückenhaft und unübersichtlich. "Karriere am Campus" beseitigt das Informationsdefizit. Das Buch bietet einen Überblick sowie umfassende information über die Hierarchien und beruflichen Positionen an den Hochschulen und zeigt, wie interessierte Anwärter den sprichwörtlichen Fuß in die nicht immer weit geöffnete Tür zur Welt der Wissenschaftsberufe bekommen.

Manager im Würgegriff: Eine Aufforderung zum Nachdenken in turbulenten Zeiten

​Dem globalen Wettbewerb ausgesetzt, fühlen sich viele supervisor in der Klemme: Zwang zur growth bei steigendem Kostendruck, Notwendigkeit zur Personalentwicklung bei gleichzeitigem Zwang zur Rationalisierung, Ausbau des operativen Geschäftes bei gleichzeitiger Forderung nach Wertsteigerung und hoher Kapitalrendite.

Führen in Krisen- und Umbruchzeiten: Wie Sie Ihre Mitarbeiter motivieren und fit für die Zukunft machen

Ständiger Wandel, ungeklärte Situationen und eine unsichere Perspektive sind für Mitarbeiter demotivierend. Offenheit, Glaubwürdigkeit und Wahrhaftigkeit im administration sind deshalb in Umbruch- und Krisenzeiten entscheidend dafür, ob das Unternehmen seinen Erfolg weiterhin sichern kann. Jürgen W. Goldfuß erklärt, wie guy seine Mitarbeiter über anstehende Veränderungen, bedingt durch Neuausrichtungen oder auch durch Krisen, authentisch und glaubwürdig lenkt und auch unbeliebte Maßnahmen durchsetzt.

Extra resources for Deckungsbeitragsrechnung für Ingenieure

Sample text

Im Folgenden werden die Break-Even-Punkte (als Mindest-Umsatz bzw. Mindest-Stückzahl) für ein Produkt aufgeführt.  B. Strategische Geschäftseinheiten). herangezogen werden kann. Im Folgenden werden für den Break-Even-Umsatz und die Break-Even-Stückzahl sowohl die Berechnungen durchgeführt, als auch an Hand eines Diagramms die Zusammenhänge anschaulich dargestellt. 1 Break-Even-Umsatz-Diagramm (Mindestumsatz) Am Beispiel des Unternehmens wird das Vorgehen erläutert. Folgende Zahlen liegen aus der Kostenrechnung bzw.

3. : Controlling für Ingenieure. : Marketing-Konzeptionen für Ingenieure. : Deckungsbeitragsrechnung für Ingenieure. , Pampel, J. : Flexible Plankostenrechnung und Deckungsbeitragsrechnung, Aufl 13. : Deckungsbeitragsrechnung.  7. Gabler Verlag (1994) E.

Ist der Ertrag E = 0 (Break-Even-Punkt oder Gewinnschwelle), dann ist der Deckungsbeitrag DB gleich den Fixkosten Kfix. 5 Break-Even-Analyse Abb. 9 Umsatz-ErtragsDiagramm und grafische Ermittlung des Break-EvenUmsatzes. (Quelle: Hering und Draeger 2000, Bild E-19) 2 5 Fixkosten1 Mio. € abbau Rationalisierung Ertrag 3 8 Mio. 8 Mio. 1 Ertrag 0 Umsatz 9 7 6 1 2 3 4 5 8 12 13 14 11 -1 Mio € -2 13,320 -3 Kosten Break-even-Punkt -4 10 Mio. (11,725) -5 -6 Verlust -7 – -8 P1 (0/-7,975) Mio. € -10 } } E = DB/ U * U x − K fix .

Download PDF sample

Rated 4.98 of 5 – based on 28 votes