Download Das Heilige als Problem der gegenwärtigen by Wolfgang Gantke, Vladislav Serikov PDF

By Wolfgang Gantke, Vladislav Serikov

Die Beiträge in diesem Sammelband dokumentieren die heutige Diskussion um das Heilige, ein nach wie vor unerledigtes challenge der Religionswissenschaft. Sie wurden auf zwei verschiedenen Veranstaltungen präsentiert: einerseits auf dem Panel «Das Heilige als challenge in der Religionswissenschaft: Fragen und Perspektiven» der 31. Jahrestagung der Deutschen Vereinigung für Religionswissenschaft in Göttingen im September 2013, andererseits auf dem Symposium «Die Diskussion um das Heilige: alte Fragen - neue Antworten» an der Goethe-Universität in Frankfurt am major im November 2013. Es geht um drei Themenbereiche: das Werk Rudolf Ottos, Anwendung der Kategorie des Heiligen in der Religionsforschung sowie die theoretische Auseinandersetzung mit der Kategorie des Heiligen.

Show description

Read Online or Download Das Heilige als Problem der gegenwärtigen Religionswissenschaft (Theion) (German Edition) PDF

Similar religion books

Human Rights, Virtue and the Common Good: Untimely Meditations on Religion and Politics (Collected Essays, Volume 3)

Writer notice: Brian Benestad (Editor)
------------------

Volume 3 of Ernest Fortin: accrued Essays discusses the present nation of Christianity—especially twentieth-century Catholic Christianity—and the issues with which it has needed to strive against in the course of swift clinical growth, profound social switch, and starting to be ethical anarchy.

In this quantity, Fortin discusses such themes as Christianity and the liberal democratic ethos; Christianity, technology, and the humanities; Ancients and Moderns; papal social notion; advantage and liberalism; pagan and Christian advantage; and the yank Catholic church and politics.

The End of Faith: Religion, Terror, and the Future of Reason

After all of religion, Sam Harris can provide a startling research of the conflict among cause and faith within the glossy international. He bargains a vibrant, old travel of our willingness to droop cause in prefer of spiritual beliefs—even while those ideals motivate the worst human atrocities. whereas caution opposed to the encroachment of geared up faith into international politics, Harris attracts on insights from neuroscience, philosophy, and jap mysticism to convey a decision for a very glossy starting place for ethics and spirituality that's either secular and humanistic.

Hafiz and the Religion of Love in Classical Persian Poetry (International Library of Iranian Studies, Volume 25)

The romantic lyricism of the good Persian poet Hafiz (1315-1390) is still popular worldwide. contemporary exploration of that lyricism through Iranian students has published that, as well as his masterful use of poetic units, Hafiz's verse is deeply steeped within the philosophy and symbolism of Persian love mysticism.

Extra info for Das Heilige als Problem der gegenwärtigen Religionswissenschaft (Theion) (German Edition)

Example text

Im festgefügten Denkrahmen des „methodischen Naturalismus“ wird diese Überwindung kaum gelingen können. Die lange als unwissenschaftlich abqualifizierte 6 Sloterdijk, Peter: Chancen im Ungeheuren. Notiz zum Gestaltwandel des Religiösen in der modernen Welt im Anschluß ab einige Motive bei William James. In: James, William: Die Vielfalt religiöser Erfahrung. Eine Studie über die menschliche Natur. Frankfurt/Leipzig, 1997. 19 f. 7 Gadamer, Hans Georg: Wahrheit und Methode. Grundzüge einer philosophischen Hermeneutik.

B. als ein bevorzugter Aufenthaltsort des Heiligen und können deshalb für eine Begegnung mit ihm genutzt werden. Für die Menschen liegt ein Vorteil darin, hier ihre Rituale zu vollziehen. Sie können sicher sein, das verehrte Heilige anzutreffen. Deshalb erreichen das Ritual und der damit verbundene Zweck zuverlässig den Adressaten. Beispiele für permanente heilige Orte nomadischer Provenienz finden sich erneut in der altisraelitischen und indischen Tradition.

Eine Studie über die menschliche Natur. Frankfurt/Leipzig, 1997. 19 f. 7 Gadamer, Hans Georg: Wahrheit und Methode. Grundzüge einer philosophischen Hermeneutik. Tübingen.  283. 40 Wolfgang Gantke Lebenshermeneutik besitzt dagegen eine rahmensprengende antinaturalistische, antikonstruktivistische und antianthropozentrische Stoßrichtung. 8 Die Lebenshermeneutik erlaubt die Konzeption einer „transzendenzoffenen“ Religionswissenschaft, die der Grundfrage nach der Realität der numinosen Wirklichkeit nicht ausweicht, ohne eine eindeutige Antwort auf diese zentrale Frage vorzuschreiben.

Download PDF sample

Rated 4.53 of 5 – based on 15 votes