Download Historisches Erzählen und Lernen: Historische, theoretische, by Martin Buchsteiner, Martin Nitsche PDF

By Martin Buchsteiner, Martin Nitsche

Dieser Band versammelt Beiträge, die sich dem Zusammenhang zwischen historischem Erzählen und Lernen von Jugendlichen aus verschiedenen Blickwinkeln nähern. Historisch wird die Entwicklung im schulischen Geschichtsunterricht analysiert. Theoretisch werden beide Begriffe geschärft. Empirisch erfolgt eine Annäherung an Aspekte historischen Lernens und Erzählens von Schülerinnen und Schülern. Pragmatisch finden sich Vorschläge zu Vorgehensweisen im Unterricht. Dabei wird deutlich, dass die Geschichtsdidaktik mittlerweile die Kernbegriffe bereitstellt, um historisches Lernen und Erzählen zu beschreiben und auf pragmatischer Ebene in Anregungen für die Praxis umzusetzen.

Show description

Download Abbildung von Synergiepotenzialen zwischen IT-Anforderungen by Fabian Sobiech PDF

By Fabian Sobiech

Fabian Sobiech erforscht eine Verbesserung der Planung agiler Iterationen. Er zeigt, wie Nutzwerte für consumer tales im Kontext agiler Softwareentwicklung mit heterogenen Kunden bestimmt werden können. Außerdem erarbeitet er eine Lösung zur Abbildung von Synergiepotenzialen zwischen Anforderungen, welche bei der gemeinschaftlichen Betrachtung mehrerer Anforderungen entstehen und genutzt werden können. Die Ziele des Autors sind, Doppelentwicklungen ähnlicher Funktionen und nachträgliche Schnittstellenanpassungen zu vermeiden, dabei für Kunden die Abarbeitung von Anforderungen jedoch nachvollziehbar zu belassen. Aufbauend beschreibt er in einem mathematischen Modell valide und optimale Iterationen. Die Projektverantwortlichen können so bei der Iterationsplanung durch ein teilautomatisiertes Verfahren entlastet werden. Untersuchungen zeigen, dass ein algorithmisches Vorgehen sowohl Zeit spart, als auch die Nutzwerte je new release steigert.

Show description

Download Mythenrezeption: Die antike Mythologie in Literatur, Musik by Maria Moog-Grünewald PDF

By Maria Moog-Grünewald

Der antiken Mythologie auf den Grund gehen. Wer kennt sie nicht, die jahrtausendealten Mythen um die großen Figuren wie Achilleus oder Aeneas, Antigone oder Ariadne? So alt wie der Mythos selbst ist die wechselvolle Geschichte der variantenreichen Interpretationen und Umdeutungen. Vor dem Hintergrund der Epochen und Nationalkulturen gehen die overseas renommierten Wissenschaftler in eighty five Lexikoneinträgen der Frage nach: was once hat Literaten, Musiker und bildende Künstler motiviert, eine antike Gestalt immer wieder aufs Neue mit Leben zu füllen? Der Supplementband stößt ein neues Tor zur Erforschung der Mythenrezeption auf.

Show description

Download Nachhaltiges Entscheiden: Beiträge zum multiperspektivischen by Heinz Ahn, Marcel Clermont, Rainer Souren PDF

By Heinz Ahn, Marcel Clermont, Rainer Souren

Ein renommierter Expertenkreis aus Kolleginnen und Kollegen untermauert in dieser Festschrift zum sixty five. Geburtstag von Prof. Dr. Harald Dyckhoff die große Relevanz der von ihm bearbeiteten Forschungsthemen und diesbezüglicher Erkenntnisse. Die Beiträge folgen seiner multiperspektivischen, theoriegestützten Herangehensweise und fokussieren u. a. Fragen des Nachhaltigkeitsmanagements. Weitere Analysegegenstände sind die Neukonzeption der Produktionstheorie, die entscheidungstheoretische Durchdringung des Controllings und der Performancemessung sowie die Optimierung von (Closed Loop) provide Chains.

Show description

Download Architekturbasiertes IT-Alignment: Bezugsrahmen und by Ivonne Kröschel PDF

By Ivonne Kröschel

Ivonne Kröschel untersucht, wie ein mehrdimensionales und kontinuierliches IT-Alignment im Sinne einer wechselseitigen Abstimmung und Ausrichtung zwischen Geschäft und IT auf sämtlichen Unternehmensebenen erreicht und aufrechterhalten werden kann. Ziel ist die Schaffung transparenter Strukturen und Prozesse, um die Differenz fachlicher Anforderungen und deren informationstechnischer Umsetzung im Unternehmen (sog. Business-IT hole) zu überbrücken. Die Autorin diskutiert verschiedene Ansätze der Wirtschaftsinformatik, von der IT-Governance bis hin zu modelltheoretischen Überlegungen, erarbeitet einen integrierten Bezugsrahmen für das IT-Alignment und entwickelt auf dieser Grundlage ein Konzept zur Unterstützung des IT-Alignments auf foundation der Nutzung und des Managements von Unternehmensarchitekturen.

Show description

Download New Work: Auf dem Weg zur neuen Arbeitswelt: by Benedikt Hackl, Marc Wagner, Lars Attmer, Dominik Baumann, PDF

By Benedikt Hackl, Marc Wagner, Lars Attmer, Dominik Baumann, Bernhard Zünkeler

Die Autoren gehen der Frage nach, wie Unternehmen die aktuellen New-Work-Ansätze wie z.B. Mitarbeiterbeteiligung, Hierarchieabbau und neue Führungswege in Ihre Personalstrategie und Organisationsgestaltung einbauen und den Wandel in der Arbeitswelt positiv mitgestalten können. Auf foundation von Studienergebnissen werden Erwartungen von Mitarbeitern und Führungskräften in Bezug auf New paintings mit dem Umsetzungsgrad betriebswirtschaftlich relevanter New-Work-Instrumente in deutschen Unternehmen verglichen. Die gewonnenen Erkenntnisse münden in zentralen Management-Implikationen, welche Mitarbeitern und Führungskräften eine Orientierung auf dem Weg in die Neue Welt der Arbeit geben.

Show description

Download Mehrheitswahlsysteme : Bedingungen demokratischer by Jens Walther PDF

By Jens Walther

Jens Walther analysiert, unter welchem Mehrheitswahlsystem die Vermittlung demokratischer Legitimität besser gewährleistet wird: dem absoluten oder dem relativen Mehrheitswahlsystem. In Anbetracht divergierender Einschätzungen des Gesetzgebers und der Rechtsprechung des nordrhein-westfälischen Verfassungsgerichtshofs werden die Auswirkungen der absoluten und relativen Mehrheitswahl am Beispiel der Bürgermeisterwahlen von Nordrhein-Westfalen untersucht. Darüber hinaus werden die wahlsystemischen Effekte auf die Partizipation der politischen Akteure und der Wahlberechtigten empirisch überprüft. Der Autor knüpft dabei an die aktuelle Diskussion über Ursachen und Folgen einer immer weiter sinkenden Wahlbeteiligung an.

Show description