Download Gegenkulturelle Schreibweisen über Sexualität: by Rüdiger Vogt PDF

By Rüdiger Vogt

Wissenschaftliche Arbeiten fallen nicht vom Himmel, sie sind vielmehr Produkte einer zeitabhängigen wissenschaftsinternen Diskussion. Gleichwohl erfordert der wissenschaftliche Diskurs ein Zurücktreten des Subjekts, das nur mehr die zur Entfaltung des Themas notwendige Präsentation von Argumenten zu leisten hat, als gesellschaftliches Wesen jedoch nicht in Erscheinung tritt. So entsteht die Fiktion einer eigenständigen, nur auf einem Wahrheitsanspruch oder der Triftigkeit von Argumenten beruhenden Entwicklung von Ideen, die ihre Abhän­ gigkeit von gesellschaftlichen Strukturen und Prozessen leugnet. Eine wesentli­ che Aufgabe des sich diesem Diskurs artikulierenden Subjekts besteht darin, den Standort seiner Arbeit innerhalb des Fachgebiets zu bestimmen und die Re­ levanz seiner Untersuchungen für den Fortgang der internen Diskussion nach­ zuweisen. Dies geschieht zweckmäßigerweise in der Einleitung einer Arbeit, die darüber hinaus noch die Aufgabe hat, dem potentiellen Rezipienten auch einen Überblick über die vorgetragenen Thesen und deren Begündungen zu geben. Ich werde mich diesem Ritual unterziehen, allerdings nicht ohne es für meine Zwecke zu modifizieren: Die Wahl des Gegenstands dieser Arbeit und die Stra­ tegien seiner Bearbeitung hängen auch mit meiner Biographie zusammen, additionally meinen in einer spezifischen gesellschaftlichen Konstellation organisierten Er­ fahrungen. Nun wird angesichts des gewählten Gegenstands niemand diesen Bezug in Frage stellen; verallgemeinernd behaupte ich, daß die von Wissen­ schaftlern gewählten Forschungsschwerpunkte immer auch einen biographi­ schen Hintergrund haben -mit jeweils unterschiedlichem Stellenwert für deren Arbeit.

Show description

Download Mediation an Schulen: Eine bundesdeutsche Evaluation by Sabine Behn, Nicolle Kügler, Hans-Josef Lembeck, Doris PDF

By Sabine Behn, Nicolle Kügler, Hans-Josef Lembeck, Doris Pleiger, Dorte Schaffranke, Miriam Schroer, Stefan Wink

Mediation an Schulen wird in Deutschland seit Beginn der 90er Jahre durchgeführt. Vor allem in den letzten Jahren ist es bundesweit zu einer Ausweitung und Diversifizierung des Streitschlichterkonzeptes und zu einer verstärkten Implementierung von Schulmediationsprojekten gekommen.
Die Studie ist die erste bundesweite evaluate von Schulmediationsprojekten. Es werden Evaluationsergebnisse über den Stand, die Rahmenbedingungen und unterschiedliche Umsetzungsformen in allen Bundesländern, insbesondere von Peer-Mediationsprojekten, dargestellt. Darüber hinaus werden Fragen nach den Wirkungen von Mediationsprojekten, der Rolle von Mediation im approach Schule und erfolgreichen Strategien zur Umsetzung von Mediation an Schulen untersucht.

Show description

Download Mikrosystemtechnik: Prozessschritte, Technologien, by Ulrich Hilleringmann PDF

By Ulrich Hilleringmann

Dieses Lehr- und Nachschlagebuch erläutert die grundlegenden Prozessschritte der Mikrotechnologien für Elektronik, Mechanik und Optik. Darauf aufbauend folgen die Verknüpfungen der Einzelprozesse zur Mikrosystemtechnik. Die möglichen Schnittstellen Mechanik/Elektronik, Optik/Elektronik und Optik/Mechanik werden anhand konkreter mikrosystemtechnischer Bauelemente vorgestellt. Die jeweiligen Vorteile der Oberflächenmikromechanik und der Bulk-Mikromechanik werden anhand der erforderlichen Prozesstechnik zur Integration mikrosystemtechnischer Sensoren und Aktoren diskutiert und bezüglich ihrer Kompatibilität zur Mikroelektronik bewertet.

Show description

Download Grenzüberschreitende Unternehmenskooperationen: by Agnieszka Osiecka, Prof. Dr. Alfred Kötzle PDF

By Agnieszka Osiecka, Prof. Dr. Alfred Kötzle

Die Wettbewerbsfähigkeit einzelner Wirtschaftsräume gewinnt aufgrund der starken Konkurrenz auf den Weltmärkten an Bedeutung. Wegen ihrer Randlage und der daraus resultierenden schwachen wirtschaftlichen Struktur gilt die deutsch-polnische Grenzregion als wenig wettbewerbsfähig. Für sie stellt transnationales Unternehmensengagement eine große likelihood zur wirtschaftlichen Belebung dar.

Auf der Grundlage der Verknüpfung von Kooperationstheorie, betriebswirtschaftlicher Standorttheorie und Internationalisierungstheorie leitet Agnieszka Osiecka standortbezogene Faktoren ab, welche die Entstehung grenzüberschreitender betrieblicher Partnerschaften beeinflussen, und überprüft ihre Gültigkeit empirisch für die deutsch-polnische Grenzregion. Sie identifiziert Standortfaktoren, die sich auf das transnationale Betriebsengagement im Grenzgebiet fördernd bzw. hemmend auswirken, und deckt die Muster dieses Engagements auf der foundation einer Befragung von über one thousand deutschen und polnischen Unternehmen auf. Darüber hinaus leitet sie ein allgemeingültiges hierarchisches Entscheidungsmodell zur Auswahl des optimalen Standortes und der optimalen Koordinationsform von Unternehmensaktivitäten ab. Damit leistet sie einen wichtigen innovativen Beitrag zur Erklärung effizienter Muster grenzüberschreitenden Unternehmensengagements.

Show description

Download Politische Konflikte im Unterricht: Empirische by Sabine Thormann PDF

By Sabine Thormann

Welche politischen Konflikte entstehen im Unterricht? Gibt es Unterrichtsformate, die die Entwicklung politischer Konflikte begünstigen oder diese verhindern können? In der Untersuchung von Interaktionsprozessen von Schülerinnen und Schülern in politischen Konflikten werden anhand der dokumentarischen Methode Kommunikationsmuster rekonstruiert. Über diesen Entwurf eines qualitativ-empirischen Zugangs zu verschiedenen Unterrichtsformaten - fragend-entwickelnder Unterricht und handlungsorientierte Unterricht - ergibt sich die Modellierung eines Stufenmodells politisch-demokratischer Konfliktkompetenz.

Show description

Download German Communism, Workers’ Protest, and Labor Unions: The by Larry Peterson PDF

By Larry Peterson

This booklet analyzes how a large staff of Gennan employees got here to aid Communism and the way they in flip motivated the emergence and improvement of the German Communist social gathering (KPD) in its fonnative interval as a mass celebration. It reconstructs the interplay among a celebration and the constituency to which it appealed in the constraints and possibilities set through social constructions, econo­ mic stipulations, and political rivals. This interplay revolved round the elaboration and implementation of a selected thought of innovative politics, and this examine investigates either the increase of the KPD as a mass social gathering and its failure to trigger a socialist revolution within the early Nineteen Twenties in mild of the contradictory methods German staff replied to its progressive technique. while i started to check the KPD within the mid Seventies, scholarly works within the West portrayed a celebration so out of contact with the realities of German existence from 1918 to 1933 that its heritage was once a litany of political error that led from problem to disaster. The KPD used to be ruled through the overseas coverage pursuits of the Soviet Union, through factional disputes and private rivalries one of the management, through an authoritarian, centralized social gathering constitution that stifled rank-and-file initiative and imposed a celebration line made up our minds in Moscow and Berlin, and by way of a inflexible ideology mostly inappropriate to tendencies in German financial system, society, and politics with at top compensatory worth for a minority of the main impoverished workers.

Show description

Download Elektrokonvulsionstherapie kompakt: Für Zuweiser und by Michael Grözinger, Andreas Conca, Thomas Nickl-Jockschat, PDF

By Michael Grözinger, Andreas Conca, Thomas Nickl-Jockschat, Jan (Eds.) Di Pauli, Jan Di Pauli

Elektrokonvulsionstherapie (EKT) bietet bei schweren psychischen Störungen eine sehr sichere, hochwirksame und relativ zur Erkrankung nebenwirkungsarme Behandlung. Ihr Einsatz fängt oft an, wo Medikamente nicht ausreichend wirken. Immer noch vermeiden Therapeuten aus Unwissenheit oder Vorurteilen eine Überweisung zur EKT. Eine rechtzeitige und adäquate Aufklärung der Patienten und ihrer Angehörigen über EKT ist notwendig und juristisch gefordert. Wie stelle ich die Indikation zur EKT? was once muss ich wann beachten? Wie spreche ich mit meinen Patienten über EKT? Wie erkläre ich ihnen die Nebenwirkungen? Wie funktioniert EKT? Auf solche Fragen finden Sie in diesem Buch eine Antwort.

- Deutschland, Österreich, Schweiz und Südtirol: ein Buch für den deutschsprachigen Raum unter Berücksichtigung der nationalen Empfehlungen

- Als niedergelassener oder im Krankenhaus tätiger Zuweiser unterstützen wir Sie bei Indikation, Aufklärung, Überweisung und Nachbehandlung

- Als Behandler unterstützen wir Sie durch Empfehlungen, klare Anwendungsbeispiele, Literaturhinweise und Tipps

Show description