Download Wege zur Lösung globaler Umweltprobleme: Jahresgutachten by (auth.) PDF

By (auth.)

Die Berliner Klimakonferenz im Frühjahr 1995 hat einmal mehr deutlich gemacht: Um den vom Menschen verursachten Klimaveränderungen gegenzusteuern, ist ein Umdenken auf individueller wie gesellschaftlicher Ebene notwendig. Das gilt nicht nur für das Klima. In den vergangenen Jahren haben sich die Haupttrends der globalen Umweltveränderungen (Bodendegradation, Verlust an biologischer Vielfalt, Wasserknappheit, Bevölkerungswachstum) keineswegs abgeschwächt, sondern eher noch verschärft.
Der Wissenschaftliche Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU) beschreibt in dem vorliegenden Jahresgutachten Wege zur Lösung globaler Umweltprobleme. Zwar sind in vielen Bereichen endgültige Lösungen nicht erkennbar, noch aber scheinen bei entsprechendem Willen und Handeln der Beteiligten irreversible katastrophale Schäden der globalen Umwelt im Prinzip vermeidbar. Ob diese Wege auch wirklich beschritten werden, muß die Zukunft zeigen, denn dazu sind große Anstrengungen und erhebliche Umorientierungen im lokalen, nationalen und globalen Maßstab notwendig.
Zwei Wege sind parallel zu verfolgen: Zum einen müssen die gesellschaftlichen Voraussetzungen zur Lösung globaler Umweltprobleme verbessert werden. Diese Maßnahmen auf individueller und institutioneller Ebene fordern Staat und Gesellschaft, wobei auch die Nichtregierungsorganisationen eine bedeutende Rolle spielen können. Zum anderen müssen für verschiedene Bereiche globaler Umweltprobleme in einem demokratischen Abstimmungsprozeß internationale Vereinbarungen formuliert bzw. verschärft und mit geeigneten Maßnahmen durchgesetzt werden.

Show description

Download Triebbildung, Verzweigungsverhalten und Kronenentwicklung by Harald Schill, Peter Schütt PDF

By Harald Schill, Peter Schütt

Unter dem Eindruck besorgniserregender Schaden an nahezu allen heimischen Waldbaumarten wurden seit Anfang der aChtziger Jahre neue Forderungen die Morphologie an herangetragen. Ziel morphologisch-symptomatologisch orientierter Wa- sterbensforschun conflict es sowohl den Krankheitszustand und -verlauf zu beschreiben, wie auch die Abgrenzung zwischen dem Krankheitsbild der neuartigen Waldschaden und anderen biotischen und abiotischen Umwelteinflussen zu ermoglichen. Mangel a knowledge uber die naturliche Streubrei te der untersuchten Parameter erschwerte diese Vorhaben jedoch haufig. Die in diesem Buch geschilderten Untersuchungen be schaftigen sich mit dem Verzweigungsmodus junger Fichten und Larchen. Fur beide Baumarten werden die grundlegenden Vorgange der Triebbildung beschrieben. In einem zweiten Untersuchungsschwerpunkt wird der Einfluss endogener und exogener Umweltfaktoren (Witterung, Baumal ter, Zuwachs, Stickstoff-Ernahrung) auf das Ver zweigungsverhalten analysiert. Mein Dank gilt allen, die zum Gelingen dieses Projektes beigetragen haben. Fur die Betreuung und das Interesse am Fortgang der Arbeit danke ich Herrn Prof.Dr.P. Schutt. Herr Dr.H.J. Schuck und Herr Dr.K.J. Lang waren mir immer kri tische Ansprechpartner. Fur gemeinsam gefuhrte fach liche Diskussionen bedanke ich mich bei Frau Dr.E. Krug, Herrn Dipl.Biol.P. Mack und Herrn Dipl.Forstw.S. Rieger

Show description

Download Analgesie und Sedierung in der Intensivmedizin by S. Piepenbrock (auth.), Priv.-Doz. Dr. Jürgen Link, Prof. PDF

By S. Piepenbrock (auth.), Priv.-Doz. Dr. Jürgen Link, Prof. Dr. Klaus Eyrich (eds.)

Anerkannte Experten stellen ihre Konzepte und Untersuchungsergebnisse zur Analgesie und Sedierung des Intensivpatienten vor. Es ist zu wünschen, daß dadurch dem klinisch tätigen Arzt Entscheidungshilfen für sein Vorgehen an die Hand gegeben werden, denn es ist nicht zu übersehen, daß ein allgemein akzeptiertes Konzept für die Analgosedierung schwerstkranker Patienten nicht existiert. In einigen Beiträgen wird über die postoperative Analgesie des nichtintensivtherapiepflichtigen Patienten berichtet, weil gerade auch bei diesen Patienten die Schmerztherapie verbessert werden kann. Darüber hinaus werden die Patho- physiologie des Schmerzes und Fragen der Pharmakologie und Pharmakokinetik behandelt. Das Buch ist bestens geeignet, schnell über die heute gebräuchlichen Methoden zur Analgesie und Sedierung sowie deren Wirkungen und Nebenwirkungen zu informieren.

Show description

Download Der Mensch im Fortschritt der Medizin: by Prof. Dr. med. Dr. phil. Wolfgang Böcher (auth.) PDF

By Prof. Dr. med. Dr. phil. Wolfgang Böcher (auth.)

Dieses Buch beschreibt in verständlicher Weise die Grundlagen zum Teil neuartiger erkenntnistheoretischer Überlegungen in den modernen Naturwissenschaften und die daraus resultierenden Konsequenzen für die moderne Medizin (Konzeption und Wandlung des Wissenschaftsbegriffs, Rolle des Beobachters, Aspekte einer evolutionären Erkenntnislehre, erkenntnistheoretische Konsequenzen aus einem holographischen Modell der Gehirnfunktion, Bedeutung konkret begründeter ganzheitlicher Denkansätze und systemtheoretischer Betrachtungen, Prinzip der Selbstorganisation und Komplementaritätsprinzip). Zahlreiche Beispiele veranschaulichen das Thema. Das Buch will zum Nachdenken über Zusammenhänge und Probleme anregen, zu denen die regimen des klinischen Alltags sonst nur wenig Zeit läßt.

Show description

Download Controlling in Virtuellen Netzwerken: by Andreas Ries PDF

By Andreas Ries

Virtuelle Netzwerke bleiben bei Kooperationsentscheidungen in der betrieblichen Praxis bis heute oftmals unberücksichtigt, da sie in der wissenschaftlichen Literatur wenig strukturiert und uneinheitlich dargestellt werden.

Um diesen Zustand zu verändern, entwickelt Andreas Ries ein betriebswirtschaftliches Controllingkonzept für Virtuelle Netzwerke. Analog zu den vier Lebenszyklusphasen eines Virtuellen Netzwerkes (strategische Grundsatzentscheidung, Anbahnung und konzeptionelle Vorbereitung, Betrieb, Auflösung) untersucht er die Funktion, Instrumente und organisatorischen Gestaltungsmöglichkeiten zur Managementunterstützung in dynamischen Kooperationsnetzwerken. Anhand einer explorativen Studie in der Bauindustrie überprüft er die erarbeiteten Theorien in der Praxis auf ihre Anwendbarkeit.

Show description