Download Capital Asset Pricing Model und Alternativkalküle: Analyse by Raphael Stahl PDF

By Raphael Stahl

Raphael Stahl führt den Leser nach kompakter Vorstellung des CAPM als Kalkül für den Kapitalisierungszinssatz in der DCF-Unternehmensbewertung zur kritischen Würdigung. Der Autor stellt Vergleiche zu kapitalmarktorientierten Alternativen wie der Arbitrage Pricing concept und den Ausprägungen als 3-Factor-Model und 4-Factor-Model auf. Die kritische examine wird durch empirische Untersuchungen auf foundation der DAX®-Werte, beispielweise zum äquivalenten Einsatz der durch das IDW angeführten Kombinationen aus Betrachtungszeitraum und -intervall, abgerundet. Die praxisrelevanten Anregungen berücksichtigen auch die Verzerrung der Aktienmärkte durch die globale Finanz- und Wirtschaftskrise.

Show description

Read Online or Download Capital Asset Pricing Model und Alternativkalküle: Analyse in der Unternehmensbewertung mit empirischem Bezug auf die DAX-Werte PDF

Best german_16 books

Grenzen der Medizin : Zur diskursiven Konstruktion medizinischen Wissens über Lebensqualität

Thomas Schübel untersucht die Gründe für die Erfolgsgeschichte des Lebensqualitätsthemas in der Medizin. Diskursanalytisch rekonstruiert er „Lebensqualität“ als Inszenierung von Rationalität angesichts medizinischer Entscheidungen, die rational eigentlich gar nicht mehr getroffen werden können. In der Folge lässt sich die Etablierung des Lebensqualitätsthemas in der Medizin als Immunisierungsstrategie einer um Deutungsmacht ringenden Disziplin interpretieren.

Kleist-Jahrbuch 2016

Das aktuelle Jahrbuch dokumentiert die Verleihung des Kleist-Preises 2015 mit den Reden der Preisträgerin Monika Rinck, der Vertrauensperson der Jury Heinrich Detering und des Präsidenten der Heinrich-von-Kleist-Gesellschaft Günter Blamberger. Darüber hinaus enthält das Jahrbuch Beiträge zu Kleists Werken und Rezensionen wissenschaftlicher Neuerscheinungen zu Kleist.

Erfolg mit konsistenten Partnern: Identifikation und Selektion von Kooperationspartnern für Unternehmen

Die von Christian Junker neu entwickelte Methode „Consistency Map“ hilft Unternehmen dabei, strukturiert die associate zu finden oder zu selektieren, mit denen sie erfolgreich sein werden. Sie greift dabei auf empirische Erkenntnisse zurück und rückt damit häufig überraschend andere Partnertypen ins Blickfeld als die, nach denen Unternehmen zunächst gesucht haben.

Regulierung von Investitionsprojekten in Russland: Normativ-rechtliche Anforderungen im Anlagenbau

Julia Krause präsentiert eine präzise Darstellung der Vorgehensweisen beim administration von großen Anlagenbauprojekten in Russland. Sie analysiert den Prozess angefangen von der Lizensierung der Projektierungstätigkeit bis zur Inbetriebnahme der überwachungsbedürftigen Anlagen. Dabei berücksichtigt sie aktuelle Reformen und Änderungen auf dem Gebiet der Technischen Regulierung, Standardisierung und Überwachung.

Additional info for Capital Asset Pricing Model und Alternativkalküle: Analyse in der Unternehmensbewertung mit empirischem Bezug auf die DAX-Werte

Sample text

Der Jahre 2007 bis 2009 repräsentierte jeweils den Betrachtungszeitpunkt. Sie beobachteten, dass die kurzfristige Zinsstrukturkurve für Europa in den Krisenjahren 2008 und 2009 leicht über der für die BRD liegt. 114 Damit gehen die Autoren mit dem IDW konform, das bereits Ende 2009 die Ermittlung des risikolosen Zinssatzes auf Basis vorgenannter Daten betonte, sofern keine abweichenden länderspezifischen Risiken für die Unternehmensbewertung von Bedeutung sind. p. zu einem nach oben verzerrten Kapitalisierungszinssatz und damit zu einer Unterbewertung führen.

2009), S. 388. 196 Vgl. Fama, E. , French, K. R. (1998), S. 1975-1999; Griffin, J. M. (2002), S. 783-803; Hanauer, M. et al. (2013), S. 2. 197 Vgl. Hanauer, M. et al. (2013), S. 14. 198 Vgl. Fama, E. , French, K. R. (1993), S. 3-56. 199 Vgl. Ziegler, A. et al. (2007), S. 355-389; Schrimpf, A. et al. (2007), S. 880-907. 193 194 Fama/French 3-Factor Model 33 Die Marktrisikoprämie und die HML-Prämie in der Untersuchung von Hanauer et al. sind mit durchschnittlich 0,6% und 0,7% positiv, wobei nur letztere signifikant ist.

2009), S. 383f. 178 Die Symbole wurden teilweise angepasst, damit ein einheitliches Erscheinungsbild mit vorangegangenen Formeln gewährleistet wird. 179 Vgl. Vogler, O. (2009), S. 383f. 180 Die Symbole wurden teilweise angepasst, damit ein einheitliches Erscheinungsbild mit vorangegangenen Formeln gewährleistet wird. 181 Die Beta-Faktoren βjSMB und βjHML werden, wie βjM, mittels linearer Regression geschätzt. Maßgeblich sind hier die Renditeveränderungen des spezifischen Aktienwerts im Vergleich zu den SMB- und HML-Renditeveränderungen.

Download PDF sample

Rated 4.53 of 5 – based on 43 votes