Download Beteiligungsmanagement und Bewertung für Praktiker by Bernd Heesen PDF

By Bernd Heesen

Das administration von Beteiligungen, die Bewertung dieser und des gesamten Unternehmens bekommt durch die Internationalisierung - auch im Mittelstand - und die jetzt anstehende 2. Erbengeneration immer größere Bedeutung. Anhand von Excel-basierten mehrperiodischen Beispielen wird Praxiswissen zu Bewertungsproblemen, Bewertungsverfahren und den gesetzlichen Rahmenbedingungen strukturiert aufbereitet. Der Autor vermittelt prägnant und eingängig Konzepte und Handlungsempfehlungen für erfolgreiches Beteiligungscontrolling, -bewertung und –management, insbesondere mit Blick auf den bilanziellen Einfluss von möglichen Optimierungen. Das Werk ist eine Zusammenstellung aus klassischen Fragen der Investitionsrechnung, Bilanzerstellung aus Sicht von Unternehmern, Banken oder Aktionären, Portfoliomanagement, money- und Liquiditäts- bzw. operating Capital administration. Schließlich gilt es, dem Praktiker das passende Werkzeug für die Optimierungsmöglichkeit bei Beteiligungen mit auf den Weg zu geben, um den Wert der Gesellschaft optimum dazustellen.

Show description

Read or Download Beteiligungsmanagement und Bewertung für Praktiker PDF

Best german_14 books

Kompendium der Statik der Baukonstruktionen: Zweiter Band Die statisch unbestimmten Systeme

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Diagnostik im Coaching: Grundlagen, Analyseebenen, Praxisbeispiele

Der Erfolg von training – additionally der berufsbezogenen Einzelberatung von Führungskräften, Verantwortungsträgern und Selbständigen – hängt nicht nur vom Einsatz geeigneter Coaching-Tools, der Beratungskompetenz des Coaches and so on. ab. – Für ein erfolgreiches training ist es mindestens ebenso wichtig, zu Beginn des Prozesses die Ausgangssituation und Ziele des Klienten, seines groups sowie der gesamten service provider „sauber“ zu erfassen.

Outbound-Praxis: Aktives Verkaufen am Telefon erfolgreich planen und umsetzen

Dieses Praxisbuch präsentiert das komplette Outbound-Wissen aus einer Hand. Fragen der Auswahl und Qualifizierung von Outbound-Agenten und des Mitarbeitermanagements werden ebenso behandelt wie die verkaufsorientierte Gesprächsführung im Outbound. In der three. Auflage finden Sie die Kommentierung der aktuellen Rechtsprechung zum Thema Outbound-Telefonie.

Leasingverträge in der kapitalmarktorientierten Rechnungslegung

Die in den letzten Jahren zunehmende Kritik an den geltenden Bilanzierungsregelungen für Leasingverträge im Allgemeinen und an IAS 17 im Besonderen hat das IASB Ende 2005 dazu veranlasst, eine umfassende Neuregelung der Leasingbilanzierung anzukündigen. Elmar Sabel präsentiert einen neuen Ansatz zur Leasingbilanzierung in der kapitalmarktorientierten Rechnungslegung.

Additional resources for Beteiligungsmanagement und Bewertung für Praktiker

Example text

Schacht. 2005. Konzept des Economic-Value-Added. In Praxishandbuch Unternehmensbewertung: Grundlagen, Methoden, Fallbeispiele, Hrsg. U. Schacht, M. Fackler, 293–312. Wiesbaden. W. 2005. Neue Herausforderungen an das Management und das Unternehmenscontrolling. In Praxishandbuch Controlling: Trends, Konzepte, Instrumente. Wiesbaden. Hebeler, C. 2003. Harmonisierung des internen und externen Rechnungswesens, US-amerikanische Accounting-Systeme als konzeptionelle Grundlage für deutsche Unternehmen?

2013. 1 2 Wertorientierte Unternehmensführung Exkurs: Gesetzliche Ausschüttungssperren Im HGB sind Ausschüttungssperren immer dann vorgesehen, wenn bestimmte Vermögensgegenstände aktiviert werden. Deren Aktivierung hat regelmäßig eine Gewinnerhöhung (Verlustverminderung) zur Folge, die als reiner Buchgewinn nicht auf die operative Geschäftstätigkeit zurückzuführen ist. Gewinnerhöhungen aus reinen Buchgewinnen, die auf der Bilanzierung bestimmter Vermögensgegenstände beruhen, sollen in bestimmten Fällen nach dem Willen des Gesetzes nicht an die Gesellschafter ausgeschüttet werden.

Diese und ähnliche Studien werden von Befürwortern des „Shareholder-Value“-Managements dazu verwendet, um die Kritik an „ihrem Credo“ zu entkräften (Losbichler 2010, S. 331). Der Argumentationsgang der Befürworter ist, dass Unternehmen, die langfristig und nachhaltig den „Shareholder Value“ steigern, auch Wert für weitere Anspruchsgruppen, wie Kunden, Lieferanten, Arbeitnehmer, Fremdkapitalgeber und den Staat, englisch den „Stakeholdern“, erzeugen (Rappaport 1999, S. ; Heinemann und Gröniger 2005, S.

Download PDF sample

Rated 4.05 of 5 – based on 15 votes