Download Besteuerung europäischer Konzerne: Eine Analyse alternativer by Carsten Sauerland PDF

By Carsten Sauerland

Der Konzern ist die bedeutendste Organisationsform für grenzüberschreitend operierende Unternehmen. Allein im europäischen Binnenmarkt sehen sich Konzerne zahlreichen Steuergrenzen ausgesetzt. Eine Harmonisierung der Konzernbesteuerung ist überfällig und wird gerade innerhalb der ecu kontrovers diskutiert.

Carsten Sauerland kategorisiert und konkretisiert replacement Modelle für die Besteuerung europäischer Konzerne unter Berücksichtigung von Neutralitäts- und Effizienzgesichtspunkten. Es zeigt sich, dass für die praktische Implementierung besonders administrative, fiskalische und EG-rechtliche Überlegungen eine Rolle spielen. Der Autor kommt zu dem Ergebnis, dass die Steuergrenzen im Binnenmarkt sowohl im Wege von Separate Entity Accounting als auch im Zuge von formulation Apportionment überwunden werden können. Zwischen EU-Staaten und Drittstaaten ist jedoch eine scharfe Steuergrenze zu ziehen.

Show description

Read or Download Besteuerung europäischer Konzerne: Eine Analyse alternativer Modelle der Konzernbesteuerung PDF

Best german_14 books

Kompendium der Statik der Baukonstruktionen: Zweiter Band Die statisch unbestimmten Systeme

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Diagnostik im Coaching: Grundlagen, Analyseebenen, Praxisbeispiele

Der Erfolg von training – additionally der berufsbezogenen Einzelberatung von Führungskräften, Verantwortungsträgern und Selbständigen – hängt nicht nur vom Einsatz geeigneter Coaching-Tools, der Beratungskompetenz des Coaches and so on. ab. – Für ein erfolgreiches training ist es mindestens ebenso wichtig, zu Beginn des Prozesses die Ausgangssituation und Ziele des Klienten, seines groups sowie der gesamten enterprise „sauber“ zu erfassen.

Outbound-Praxis: Aktives Verkaufen am Telefon erfolgreich planen und umsetzen

Dieses Praxisbuch präsentiert das komplette Outbound-Wissen aus einer Hand. Fragen der Auswahl und Qualifizierung von Outbound-Agenten und des Mitarbeitermanagements werden ebenso behandelt wie die verkaufsorientierte Gesprächsführung im Outbound. In der three. Auflage finden Sie die Kommentierung der aktuellen Rechtsprechung zum Thema Outbound-Telefonie.

Leasingverträge in der kapitalmarktorientierten Rechnungslegung

Die in den letzten Jahren zunehmende Kritik an den geltenden Bilanzierungsregelungen für Leasingverträge im Allgemeinen und an IAS 17 im Besonderen hat das IASB Ende 2005 dazu veranlasst, eine umfassende Neuregelung der Leasingbilanzierung anzukündigen. Elmar Sabel präsentiert einen neuen Ansatz zur Leasingbilanzierung in der kapitalmarktorientierten Rechnungslegung.

Extra resources for Besteuerung europäischer Konzerne: Eine Analyse alternativer Modelle der Konzernbesteuerung

Sample text

329-330; Schröer, Besteuerung, 2004, S. 152-156. 20 gen wird, die üblicherweise bei vergleichbaren Produkten erzielt wird bzw. die den übernommen Funktionen und Risiken angemessen ist. 2 Gewinnmethoden Bei Gewinnen, die aus dem Transfer und der Nutzung von immateriellen Wirtschaftsgütern entstehen, versagen die Standardmethoden. In diesem Fall zieht die OECD die den Standardmethoden nachgeordneten geschäftsfallbezogenen Gewinnmethoden vor, nämlich die geschäftsfallbezogene Nettomargenmethode (transactional net margin method) und die geschäftsfallbezogene Gewinnteilungsmethode (transactional profit split method).

V. 50% am Konzerngewinn vorsieht, dann beträgt der anteilige Gewinn der M und der T wiederum jeweils 5 GE. Bei der Alternative Separate Entity Accounting sind Erfolgsallokation und Erfolgsermittlung nicht zu trennen. Durch die Festlegung des Verrechnungspreises wird der Anteil am Konzerngewinn für die liefernde Gesellschaft festgelegt. Dies geschieht, noch bevor ein Produkt am Markt durch die empfangende Gesellschaft verkauft wird und damit der gesamte Konzerngewinn feststeht. Im gleichen Schritt kann nun auch die Erfolgsermittlung abgeschlossen werden, weil den bereits bekannten Aufwendungen nun die korrespondierenden Erträge gegenüberstehen.

Wiss. Beirat beim BMF, Kapitaleinkommensbesteuerung, 1999, S. 64-66. Vgl. Wiss. Beirat beim BMF, Kapitaleinkommensbesteuerung, 1999, S. 66-68. Vgl. Jacobs/Spengel, Aspekte, 1996, S. 117. Vgl. Schön, IStR 2004, S. A. Lehner, Territorialitätsprinzip, 2005, S. 259. 54 52 53 54 Unter Bezugnahme auf den Terminus Abzugsverbot für Beteiligungsaufwendungen werden im Rahmen dieser Arbeit grundsätzlich nur Finanzierungsaufwendungen verstanden. Das Abzugsverbot gilt nicht für andere Beteiligungsaufwendungen wie etwa Leitungskosten (headquarters expense).

Download PDF sample

Rated 4.29 of 5 – based on 4 votes