Download Aufwachraum — Aufwachphase: Eine anästhesiologische Aufgabe by E. Von Rügheimer (auth.), Prof. Dr. Friedrich Wilhelm PDF

By E. Von Rügheimer (auth.), Prof. Dr. Friedrich Wilhelm Ahnefeld, Prof. Dr. Hans Bergmann, Prof. Dr. Caius Burri, Prof. Dr. Wolfgang Dick, Prof. Dr. Miklos Halmágyi, Prof. Dr. Georg Hossli, Prof. Dr. Erich Rügheimer (eds.)

Show description

Read Online or Download Aufwachraum — Aufwachphase: Eine anästhesiologische Aufgabe PDF

Best german_12 books

Ärztliche Maßnahmen aus psychologischer Sicht — Beiträge zur medizinischen Psychologie

Wenn ärztliche Maßnahmen aus psychologischer Sicht betrachtet werden, dann könnte der es sollten Verhaltensweisen einer Berufsgruppe mit dem Instrumen­ Verdacht aufkommen, tarium einer anderen Berufsgruppe gleichsam seziert und die Ergebnisse einer interessier­ ten Öffentlichkeit preisgegeben werden.

Der Heidelberger Karl-Theodor-Globus von 1751 bis 2000: Vergangenes mit gegenwärtigen Methoden für die Zukunft bewahren

Ein gelungenes Beispiel für eine lebendige Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Disziplinen wird mit der Restauration dieses wichtigen Kulturguts veranschaulicht: Das Heidelberger Exemplar eines Vaugondy Globus von 1751 hat eine wechselvolle Geschichte und wurde in jüngster Zeit mit hochmodernen Methoden aufwendig restauriert.

Additional info for Aufwachraum — Aufwachphase: Eine anästhesiologische Aufgabe

Example text

Klinische Pharmakokinetik von Diazepam und seinen biologisch aktiven Metaboliten. Klin. Wschr. 56, 895 (1978) -17. -Gabevon Lormetazepam und Flunitrazepam. In: Lormetazepam (eds. A. DOENICKE, H. OTT). Anaesthesiologie und Intensivmedizin, Bd. 133, p. 1. Berlin, Heidelberg, New York: Springer 1980 18. : Die Entwicklung von Lormetazepam aus phar- makologisch-toxikologischer Sicht. In: Lormetazepam (eds. A. DOENICKE, H. OTT). Anaesthesiologie und Intensivmedizin, Bd. 133, p. 1. Berlin, Heidelberg, New York: Springer 1980 19.

Bei einer llickenlosen Uberwachung (Monitoring auf der Aufwachstation) konnten sedierende und anxiolytische sowie amnestische Perioden von Vorteil sein. Der Arzt hat diese Eigenschaften der Benzodiazepine zu kennen und sie bei der Beurteilung des Patienten zu berlicksichtigen. Barbituratfreie, intravenos zu applizierende Hypnotika haben deutliche Vorteile, da sie keinen Hang-over besitzen und jede 30 erforderliche erneute Sedierung in der postoperativen Phase gezielt vorgenomrnen werden kann. Die Abschatzung der Wirkungen ist somit von dem Personal auf der Aufwachstation besser Uberschaubar.

Vortrag Zentraleuropaischer AnaesthesiekongreB. Berlin, 15. - 19. September 1981 32 22. : Schicksal des Hypnotikums Flunitrazepam im menschlichen Organismus. In: Bisherige Erfahrungen mit "Rohypnol" (Flunitrazepam) in der Anasthesiologie und Intensivtherapie (eds. W. HUGIN, G. HOSSLI, M. GEMPERLE), p. 27. Basel: Editiones Roche 1976 Pharmakokinetik der Aufwachphase: Inhalationsanasthetika Von R. Dudziak und H. Schmidt In den vergangenen flinf Jahren muBte ich mich im Rahmen meiner gutachterlichen Tatigkeit unter anderem dreimal mit Zwischenfallen, die sich in der Aufwachphase aus der Narkose ereigneten und die alle mit dem Tod des Patienten endeten, beschaftigen.

Download PDF sample

Rated 4.90 of 5 – based on 37 votes