Download Analgesie und Sedierung in der Intensivmedizin by S. Piepenbrock (auth.), Priv.-Doz. Dr. Jürgen Link, Prof. PDF

By S. Piepenbrock (auth.), Priv.-Doz. Dr. Jürgen Link, Prof. Dr. Klaus Eyrich (eds.)

Anerkannte Experten stellen ihre Konzepte und Untersuchungsergebnisse zur Analgesie und Sedierung des Intensivpatienten vor. Es ist zu wünschen, daß dadurch dem klinisch tätigen Arzt Entscheidungshilfen für sein Vorgehen an die Hand gegeben werden, denn es ist nicht zu übersehen, daß ein allgemein akzeptiertes Konzept für die Analgosedierung schwerstkranker Patienten nicht existiert. In einigen Beiträgen wird über die postoperative Analgesie des nichtintensivtherapiepflichtigen Patienten berichtet, weil gerade auch bei diesen Patienten die Schmerztherapie verbessert werden kann. Darüber hinaus werden die Patho- physiologie des Schmerzes und Fragen der Pharmakologie und Pharmakokinetik behandelt. Das Buch ist bestens geeignet, schnell über die heute gebräuchlichen Methoden zur Analgesie und Sedierung sowie deren Wirkungen und Nebenwirkungen zu informieren.

Show description

Read or Download Analgesie und Sedierung in der Intensivmedizin PDF

Best german_12 books

Ärztliche Maßnahmen aus psychologischer Sicht — Beiträge zur medizinischen Psychologie

Wenn ärztliche Maßnahmen aus psychologischer Sicht betrachtet werden, dann könnte der es sollten Verhaltensweisen einer Berufsgruppe mit dem Instrumen­ Verdacht aufkommen, tarium einer anderen Berufsgruppe gleichsam seziert und die Ergebnisse einer interessier­ ten Öffentlichkeit preisgegeben werden.

Der Heidelberger Karl-Theodor-Globus von 1751 bis 2000: Vergangenes mit gegenwärtigen Methoden für die Zukunft bewahren

Ein gelungenes Beispiel für eine lebendige Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Disziplinen wird mit der Restauration dieses wichtigen Kulturguts veranschaulicht: Das Heidelberger Exemplar eines Vaugondy Globus von 1751 hat eine wechselvolle Geschichte und wurde in jüngster Zeit mit hochmodernen Methoden aufwendig restauriert.

Extra resources for Analgesie und Sedierung in der Intensivmedizin

Example text

Daneben gibt es die Moglichkeit, eine starkere Datenreduktion durch geeignete Parametrisierung des Spektrums zu erzielen. Ein einfacher Parameter ist z. B. die Flache unter der Spektralkurve, die im wesentlichen dem Quadrat der mittleren Amplitude entspricht. Abbildung 3 zeigt am Beispiel der Karotischirurgie, als Modell einer transienten Ischamie, den Verlauf dieses Parameters, der unter 4 unterschiedlichen Ableitebedingungen, namlich 4 verschiedenen unteren EEG-Filtereinstellung, 0,5 Hz, 1 Hz, 1,5 Hz, 2 Hz, gewonnen wurde (Schwilden u.

Eur J Pharmacol 43: 107 -116 Wood PL (1982) Multiple opiate receptors: Support for unique mu-, delta- and kapp-sites. Neuropharmacology 21 :487-497 Bedeutung des Metabolismus fiir die Anwendung von Benzodiazepinen auf Intensivstationen G. Heinemeyer und 1. Link Einleitung Benzodiazepine geh6ren nicht nur zu den am haufigsten verwendeten Sedativa, sie nehmen auch einen Spitzenplatz im Medikamentengebrauch auf Intensivstationen ein (Schuster 1983). Diazepam (Abizanda et al. 1980; Buchanan u. Cane 1978; Farina u.

Benzodiazepine unterliegen einem ausgepragten Metabolismus, da sie stark lipophil sind und nur in sehr geringem Ausmal3 unverandert renal eliminiert werden k6nnen. Sie sind aul3erdem hoch an Albumin gebunden. Auf der Basis von Arzneimittelinteraktionen, aber auch durch Einschrankung der Funktion wichtiger Organsysteme (Leber, Niere) ist daher mit Veranderungen der pharmakologischen Wirkung zu rechnen. EinfIu8gro8en auf den Metabolismus von Pharmaka bei Intensivpatienten Patienten auf Intensivstation erhalten in der Regel viele Medikamente gleichzeitig.

Download PDF sample

Rated 4.82 of 5 – based on 19 votes