Download Abenteuer Fotografie. Aus dem Logbuch eines Fotografen by Steffen »Stilpirat« Böttcher PDF

By Steffen »Stilpirat« Böttcher

Jeder will gerne ein Foto schießen, das anders ist als andere Fotos. Ähnlich verhält es sich auch mit den Büchern zur Digitalfotografie: jeder Autor will das besondere Buch schreiben, aber nur wenigen gelingt es wie Steffen Böttcher mit seinem Abenteuer Fotografie. Aus dem Logbuch eines Fotografen: Seite für Seite nimmt den Leser mit auf seine eigene Entwicklung vom Knipser hin zum Fotografen, vom Ausprobieren zum Verstehen und vom Verstehen zu neuen Fragen. Dabei bringt Böttcher die Technik, Praxis und auch die Kunst der Fotografie mit kleinen Anekdoten und Erfahrungen so nah als ob guy dabei gewesen wäre. Ein interessanter Lerneffekt für alle, die am konventionellen Fachbuch zur Digitalfotografie bisher gescheitert sind. Böttcher fängt ganz von vorne bei der Ausrüstung an - Lust und Frust beim Kauf, was once guy braucht und was once guy mit welchen Sachen machen kann. Alles im Stil eines Selbsttests (mit Erkenntnisgewinn). Nach der die software program - wie lernt guy Fotografieren - auch hier gibt es viele (Irr-)Wege und Erleuchtungen, die Böttcher charmant beschreibt. Zentrale Themen in seinem Erkenntnisprozess und in seinem Buch auch vertieft betrachtet: Licht und der Mut zum Experimentieren. Zuletzt dann die typische Schlusserkenntnis eines Suchenden: der Weg ist das Ziel, oder, für jede Antwort ergeben sich zwei neue Fragen.

Show description

Read or Download Abenteuer Fotografie. Aus dem Logbuch eines Fotografen PDF

Similar german_15 books

Geotechnik für Ingenieure: Ein Überblick

Die geotechnischen Aufgaben betreffen Baugrunduntersuchungen und rechnerische Nachweise. Die Norm unterscheidet drei Kategorien. Für jede Bauaufgabe müssen Schichtgrenzen, Einschlüsse und Kennwerte von Boden und Fels sowie die Grundwasserverhältnisse bekannt sein. Je nach Kategorie unterscheiden sich paintings und Umfang der erforderlichen geotechnischen Untersuchungen.

Karriere am Campus: Traumjobs an Uni und FH

Laut Statistik träumt jeder fünfte pupil in Deutschland von einer Hochschulkarriere - doch das Informationsangebot zum Thema ist bisher lückenhaft und unübersichtlich. "Karriere am Campus" beseitigt das Informationsdefizit. Das Buch bietet einen Überblick sowie umfassende info über die Hierarchien und beruflichen Positionen an den Hochschulen und zeigt, wie interessierte Anwärter den sprichwörtlichen Fuß in die nicht immer weit geöffnete Tür zur Welt der Wissenschaftsberufe bekommen.

Manager im Würgegriff: Eine Aufforderung zum Nachdenken in turbulenten Zeiten

​Dem globalen Wettbewerb ausgesetzt, fühlen sich viele supervisor in der Klemme: Zwang zur enlargement bei steigendem Kostendruck, Notwendigkeit zur Personalentwicklung bei gleichzeitigem Zwang zur Rationalisierung, Ausbau des operativen Geschäftes bei gleichzeitiger Forderung nach Wertsteigerung und hoher Kapitalrendite.

Führen in Krisen- und Umbruchzeiten: Wie Sie Ihre Mitarbeiter motivieren und fit für die Zukunft machen

Ständiger Wandel, ungeklärte Situationen und eine unsichere Perspektive sind für Mitarbeiter demotivierend. Offenheit, Glaubwürdigkeit und Wahrhaftigkeit im administration sind deshalb in Umbruch- und Krisenzeiten entscheidend dafür, ob das Unternehmen seinen Erfolg weiterhin sichern kann. Jürgen W. Goldfuß erklärt, wie guy seine Mitarbeiter über anstehende Veränderungen, bedingt durch Neuausrichtungen oder auch durch Krisen, authentisch und glaubwürdig lenkt und auch unbeliebte Maßnahmen durchsetzt.

Extra info for Abenteuer Fotografie. Aus dem Logbuch eines Fotografen

Example text

Viel konnte ja nun eigent- 56 lich nicht mehr kommen. Ein bisschen vielleicht. Dachte ich … Alberner hätte diese Einschätzung allerdings nicht sein können, denn hinter dieser Tür der Erkenntnis sollte sich mir ein Feld offenbaren, das mächtiger und rätselhafter nicht hätte sein können. Das, was nun kam, hatte wenig mit greifbaren, technischen Erklärungen zu tun, sondern mit der Auseinandersetzung, dem Ausdruck und inhaltlichen Fragen. Es hatte mit Licht zu tun und mit Lösungen. Mit Konzepten und Bildsprache.

Frage ich. «, sagt der Troll. « Ich: »Warum gehen Sie denn nicht einfach an den Zaun Ihrer Baustoffversorgung und stellen sich in den Regen und füttern die Vögel? « Ich: »Was darf ich nicht? Wissen Sie, DÜRFEN ist auch immer relativ. « Ich: »Hui, ich schlottere am ganzen Leib – die Polizei?? « Ich: »Huuuu – ich mach mir gleich in die 33 Lost Places wie dieser alte Lokschuppen hier bieten sich ganz hervorragend als Kulisse für Portr ätshootings an . Hose! Wissen Sie eigentlich, dass Schriftstücke dieser Art später zur allgemeinen Belustigung im Polizeiverteiler landen?

Schimpft mich ruhig einen Spinner, wenn ich es liebevoll als »gütig« bezeichne. NOTI Z AN MICH › Brenn weite hat auch mit Perspektive zu tun . › Fotografisches Können lässt sich nicht auf das Equipment verlagern . › Das 85er ist ’ne Seifenblasenmaschine! 41 Endlos: Bokeh Die mit leidenschaftlicher Härte geführte Diskussion um die »schönste Nebensache« der Fotografie halte ich für die nie enden wollende und undankbare Suche nach dem Heiligen Gral. Es geht ja beim Bokeh eigentlich nicht darum, was man im Foto zeigen will, sondern im Grunde darum, wie das aussieht, was man nicht zeigen will: die Unschärfe.

Download PDF sample

Rated 4.52 of 5 – based on 8 votes